Archiviert:

Aktion im Januar 2005

Wie bereits angekündigt, starten wir ab sofort eine Sammelaktion. Gesammelt werden Worte und Begriffe, die heute nicht mehr gebräuchlich und in Vergessenheit geraten sind.
Bitte senden Sie uns alle Begriffe und die dazu gehörende Begriffserklärung, die heute als veraltet gelten oder nicht mehr aktuell sind, die Sie von früher her oder noch aus Ihren Kindertagen kennen. Wir sammeln und archivieren alle diese Begriffe, die im täglichen Leben Umgangssprache waren und stellen Ihnen diese dann hier in einem Lexikon zur Verfügung.
Sie erreichen uns per eMail, klicken Sie sich dazu unten auf Kontakt. Vergessen Sie bitte nicht Ihre eMail-Adresse für eine Rückantwort im Feedback-Formular anzugeben.

Als Anreiz hier schon mal einige nicht mehr alltägliche Wörter:

Alter Begriff / Wort, Erläuterung
Einsetzer = Außerplanmäßige Straßenbahn/Bus
Entengrütze = Wasserpflanze auf Teichen
Hamsterfahrt = Nach dem Krieg zum Tauschen auf's Land
Kaltmangel = Gerät zum Plattdrücken trockner Wäsche
Kapaun = kastrierter Masthahn
Leibchen = Leibbinde für Kinder mit "eingebauten" Strumpfhaltern
Ly-Feder = Spezialfeder für Tintenfederhalter
Muckefuck = Kaffeeähnliches Getränk aus gerösteter Gerste
Nissenhütte = Wellblech-Haus als Notunterkunft (nach dem Krieg)
Pomade = Fettiges Haargel

Und nun warten wir auf Ihre weiteren Vorschläge!

Bei der Recherche zum Thema "Leibchen" stieß ich auf eine köstliche, amüsant geschriebene Geschichte über dieses und andere Kleidungsstücke, sowie unerbittliche Mütter, aufgeschrieben von Klaus Schwingel, den wir als Gastautoren gewinnen konnten. Lesen Sie hier bitte […mehr]