© Copyright by Erinnerungswerkstatt Norderstedt 2004 - 2017
https://www.ewnor.de / http://erinnerungswerkstatt-norderstedt.de
Ausdruck nur als Leseprobe zum persönlichen Gebrauch, weitergehende Nutzung oder Weitergabe in jeglicher Form nur mit schriftlichem Einverständnis der Urheber!
Diese Seite anzeigen im

Kartoffelkuchen mit Pilzen

Zutaten für drei Personen
500 g Kartoffeln, geschält und in 2 bis 3 mm dicke Scheiben geschnitten
200 g Mischpilze, geputzt und in feine Scheiben geschnitten
80 g Gänseschmalz
Salz, Pfeffer
1 Knoblauchzehe, geschält und gehackt
1 Zwiebel, fein gewürfelt
1 EL glatte Petersilie, fein gehackt
1 EL Kerbel, fein gehackt
1 Msp. Paprika scharf
1 EL Olivenöl

Zubereitung
Die Hälfte des Gänseschmalzes in einer Pfanne erhitzen. Pilze und Zwiebeln anschwitzen, Kräuter und Gewürze hinzufügen und so lange ziehen lassen, bis die Garflüssigkeit verdampft ist.

In einer Pfanne mit 20 Zentimeter Durchmesser das restliche Schmalz erhitzen, vom Ofen nehmen und mit 250 Gramm Kartoffelscheiben den Pfannenboden schneckenförmig und überlappend auskleiden.

Die Pilzmischung auf den Kartoffelscheiben verteilen, dabei einen halben Zentimeter Abstand vom Pfannenrand halten. Nun wieder die restlichen Kartoffelscheiben schneckenförmig und überlappend auf die Pilzmischung legen.

Die Kartoffellage mit Salz und Pfeffer würzen und das Olivenöl darüber verteilen. Alles mit Alu-Folie abdecken und mit einer zweiten Pfanne beschweren. Bei schwacher Hitze etwa fünf Minuten auf die Herdplatte stellen und anschließend zirka 15 Minuten in den etwa 140 bis 150 Grad Celsius vorgeheizten Backofen geben.