Seitenübersicht - SiteMap -Eine Orientierungshilfe


Autoren - Überblick

Themen - Überblick

Die Zeit von 1900 bis 1939
"Die Kräfte der Erinnerung" (Kurt Jürgen Voigt)
"Wahlen ohne Wahl" (Dr. Elena Orkina)
"Das Schicksal einer dekorativen Vase" (Dr. Elena Orkina)
"Das Altenteil" (Hilde Heimerl)
"Der Altonaer Hof, vor dem Krieg" (Kurt Sievers)
"Eheschließung heute und gestern" (Liesel Hünichen)
"Picknick nein, Ausflug ja" (Günter Matiba)
"Auf den Spuren der Urgroßeltern, Kap.2: Historischer Rückblick" (Bernd Herzog)
"Kindheit im Vorkriegs-Moskau" (Dr. Elena Orkina)
"Kap.1 — Das Dorf meiner Großeltern" (Michael Malsch)
"Musikunterricht mit Maikäfersammeln" (Liesel Hünichen)
"Himbeerbonbons und Spinnen" (Liesel Hünichen)
"Die Großmutter" (Erna Herzog)
"Franz Pein und sein Hof am Schwarzen Weg" (Inge Hellwege)
"Kap.1 — Meine Familie" (Carl Malsch)
"Kap.2 — Die Mittelallee" (Carl Malsch)
"Kap.3 — Menschen im Hinterhaus" (Carl Malsch)
"Kap.4 — Meine Schulzeit (1923)" (Carl Malsch)
"Kap.5 — Der Jugendbund" (Carl Malsch)
"Kap.6 — Bewegte Studienzeit" (Carl Malsch)
"Kap.1/1 — Geburt und erste Lebensjahre in Theuernitz" (Walter Kennhöfer)
"Kap.1/2 — Umzug nach Bergfriede" (Walter Kennhöfer)
"Kap.1/3 — Einschulung in Bergfriede" (Walter Kennhöfer)
"Kap.1/4 — Ferien in Alt Jablonken (Altfinken)" (Walter Kennhöfer)
"Kap.1/5 — Umschulung nach Osterode" (Walter Kennhöfer)
"Kap.1/6 — Zur Schule in Deutsch-Eylau" (Walter Kennhöfer)
"Kap.1/7 — Meine Schulkatastrophe 1931" (Walter Kennhöfer)
"Smuggelee" (Inge Hellwege)
"Großmutters schöne alte Uhr" (Liesel Hünichen)
"Geburtsdag" (Ursel Goldschmidt)
"Die letzte Geschäftsreise meiner Mutter" (Dr. Elena Orkina)
"Arbeitsreiche Sommerferien" (Ernesto Potthoff)
"Kuntur" (Ernesto Potthoff)
"HEIMAT" (Ursel Goldschmidt)
"Der verschollene Telefonanschluss" (Ernesto Potthoff)
"Erlebnisse im »Deutschen Jungvolk«" (Eitel-Friedrich Schrape)
"Augenblicke" (Kurt Jürgen Voigt)
"Eine Begegnung 1935" (Erna Herzog)
"Über das Wetter" (Erna Herzog)
"Min Grotmodder" (Ursel Goldschmidt)
"Das braune Haus in Buenos Aires" (Ernesto Potthoff)
"Das Klavier bei Fräulein Wirtz und Fräulein Eichler" (Renate Rubach)
"Allein unter Katholiken" (Ernesto Potthoff)
"Eine Jugend ohne Informatik" (Ernesto Potthoff)
"Blinder Dichter Zwi Aviel" (Kurt Jürgen Voigt)
"Ein Pimpf in Berlin" (Kurt Jürgen Voigt)
"Arbeit adelt" (Liesel Hünichen)
"Beileidsbesuch" (Liesel Hünichen)
"Die Kinderstube des Fernsehens" (Kurt Jürgen Voigt)
"Die Begegnung" (Liesel Hünichen)
"Nomen is Omen" (Ursel Goldschmidt)
"Der allererste Erste Mai" (Liesel Hünichen)
"Die fliegende Mundharmonika" (Günter Matiba)
"O, du liebes Schwänchen" (Liesel Hünichen)
"Sorglose Kindheit in den Vorkriegsjahren" (Heinz Eberhard Kuhn)
"Die Asche meiner Tante" (Ernesto Potthoff)
"Meine zweite Revolution" (Ernesto Potthoff)
"Urknall - jo oder nee" (Inge Hellwege)
"Wie wohnten unsere Großeltern? " (Renate Rubach)
"Gorstedter Wirtschaften" (Inge Hellwege)
"Vör 80 Johr - Barbier(Putzbüdel) in Gorstedt" (Inge Hellwege)
"Eisenbahn dritter Klasse" (Liesel Hünichen)
"De Rökerkoot Spann 8 " (Inge Hellwege)
"Utbüxt" (Claus Günther)
"Auf einsamem Posten" (Ernesto Potthoff)
"Tarpen-Trina" (Inge Hellwege)
"Badevergnügen am Rio de la Plata" (Ernesto Potthoff)
"Heidi" (Ernesto Potthoff)
"Uns Kuul" (Inge Hellwege)
"Wasser… MARSCH!" (Ernesto Potthoff)
"De Sniederstuuv" (Inge Hellwege)
"Geschichte einer Waffe" (Ernesto Potthoff)
"Meine erste Revolution" (Ernesto Potthoff)
"Ein Fall für Freud?" (Günter Matiba)
"Geburtstag? - Nein, danke!" (Günter Matiba)
"Fröhjohr in de Gorstedter Feldmark" (Inge Hellwege)
"Aberglauben" (Ingrid von Husen)
"Träumereien am bullernden Kachelofen" (Rudolf Werner)
"Swienschiet mit Dill" (Ingrid von Husen)
"Das Klavier" (Ernesto Potthoff)
"Waschtag" (Fritz Schukat)
"Winter im Januar 2010" (Helga Ramm)
"Liebesbriefe" (Fritz Schukat)
"Hamburger Hochbahn" (Fritz Schukat)
"Radfohrn" (Inge Hellwege)
"April, April !!" (Inge Hellwege)
"Min Modersprak" (Inge Hellwege)
"Dat Kühlsche Windrad an de Neendörperstroot" (Inge Hellwege)
"Es wird alles wieder gut…" (Ingrid von Husen)
"Der Leuchtturm" (Ernesto Potthoff)
"Was es heute alles nicht mehr gibt" (Helga Grünert)
"De Hökerloden" (Inge Hellwege)
"Woanders schmeckt es viel besser" (Günter Matiba)
"Leben und Tod" (Günter Matiba)
"Die Petromax-Lampe" (Lotte Heidenreich)
"Brief an Max" (Fritz Schukat)
"Karneval und Karussell" (Ernesto Potthoff)
"Speisen in der Guten Alten Zeit" (Ingrid von Husen)
"Sandkiste im Wohnzimmer" (Ingrid von Husen)
"Frühlingserwachen" (Lotte Heidenreich)
"Mein Freund aus Bayern" (Ernesto Potthoff)
"Wochenmärkte zu meiner Kinderzeit" (Ernesto Potthoff)
"Herbst in Masuren" (Lotte Heidenreich)
"Aberglaube und Sagen in Ostpreußen" (Lotte Heidenreich)
"Amüsantes, Interessantes, ungern Genanntes" (Rudolf Werner)
"So haben wir Anno 1938 gewohnt" (Ingrid von Husen)
"Wir fahren nach Ostpreußen" (Günter Matiba)
"Wunder der Technik" (Ernesto Potthoff)
"Im Wandel der Zeit oder das gehört sich nicht" (Ingrid von Husen)
"Ich habe es erleb" (Dr.Sigismund v. Rabenau)
"Aus der Geschichte Ostpreußens" (Joachim Meyer)
"Sylvester mitten im Sommer" (Ernesto Potthoff)
"Der Kollex kommt" (Ida Slomianka)
"Im Kinderparadies" (Günter Matiba)
"Ein Spuk auf unserem Boden" (Ida Slomianka)
"Unsere Kindheit" (Ursula Kennhöfer)
"Meine Konfirmation im Jahre 1931" (Ida Slomianka)
"Spielzeug von Anno Dazumal" (Ernesto Potthoff)
"Badetag" (Fritz Schukat)

Erster Weltkrieg 1914 - 1918