© Copyright by Erinnerungswerkstatt Norderstedt 2004 - 2017
https://www.ewnor.de / http://erinnerungswerkstatt-norderstedt.de
Ausdruck nur als Leseprobe zum persönlichen Gebrauch, weitergehende Nutzung oder Weitergabe in jeglicher Form nur mit schriftlichem Einverständnis der Urheber!
Diese Seite anzeigen im

Als Student in den Strafvollzugsanstalten
Halle und Torgau in den Jahren 1952 bis 1955

Kapitel 14 – Danksagung

Mein erster akademischer Lehrer in der Geologie, Hans GALLWITZ, den ich vor allem wegen seiner aufrechten Gesinnung und großen Hilfsbereitschaft sehr verehre, hat mich auf verschiedene Weise bis zum heutigen Tage, an dem ich meine Begegnungen mit ihm niederschreibe, begleitet. Ich werde ihn als Vorbild, als mutigen und tapferen Zeitgenossen voller Dankbarkeit in bleibender Erinnerung behalten.

Besonders danken möchte ich auch Frau Dr. Sibylle GERSTENGARBE für die Beschaffung von Literatur, vor allem für die Zeitungsartikel aus der Jungen Welt des Jahres 1952, Herrn Dr. Wieland BERG für Literaturhinweise und dem Präsidenten der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, Herrn Prof. Dr. Benno PARTHIER, für die aufmunternden Worte zu dieser Niederschrift. Zum Schluss, aber nicht zuletzt, möchte ich allen den Menschen besonders danken, die verhindert haben, dass die für uns heute so wertvollen Unterlagen des Ministeriums für Staatssicherheit vor der Vernichtung bewahrt wurden, und denen, die immer noch mit großer Geduld und Eifer die zahllosen Unterlagen aufbereiten.

Weitere allgemeinere Angaben über die Justiz der DDR, über Haftbedingungen und zahlreiche Einzelschicksale sind in der angegebenen Literatur zu finden.

Literaturverzeichnis

BRAUCKMANN, R 1998: Planziel: Politische Gefangene. Zur Kriminalisierung der Opposition durch Strafjustiz in der DDR. S. 222—23 1. In: HAASE/OLESCHINSKI 1998

Bürgerkomitee Sachsen-Anhalt e. V. Magdeburg (Hrsg.): Tarantel – Satire im Kalten Krieg. Magdeburg 2003

ENGELMANN, R.; VOLLNHALS, C. (Hrsg.): Justiz im Dienste der Parteiherrschaft. Rechtspraxis und Staatssicherheit in der DDR. Berlin 1999

FINN, G: Die Widerstandsarbeit der Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit. In: FINN, G; HAGEMANN, F.; MASER, P. ;MÜLLER-ENBERGS, H,; WAGENLEHNER, G.; WENTKER, H.: Unrecht überwinden – SED Diktatur und Widerstand. Aktuelle Fragen der Politik. Hrsg. Konrad-Adenauer-Stiftung. H. 38, S.23-32. St. Augustin 1996

FINN, G. 1998: Hinter dem Eisernen Vorhang. Zur Wahrnehmung der DDR – Gefängnisse in der frühen Bundesrepublik. S. 215-221. In: HAASE/OLESCHINSKI 1998

FREYBERG, B. von: Thüringen – Geologische Geschichte und Landschaftsbild. Oehringen 1937

GALLWITZ, H.; KRUTZSCH, W.: Material zur Biostratonomie der Geiseltalfunde in den Jahren 1949 und 1950. Nova Acta Leopoldina NF., Nr.111, Bd.16, S. 69–126. Leipzig 1953

Gedenkstätte für die Opfer politischer Gewalt Moritzplatz Magdeburg: „Die Vergangenheit lässt uns nicht los ...“ – Haftbedingungen politischer Gefangener in der SBZ/DDR und deren gesundheitliche Folgen. Hrsg. Landesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR der Länder Berlin, Mecklenburg-Vorpommern u. Sachsen-Anhalt. Magdeburg, Berlin, Schwerin 1997

GERSTENGARBE, S.: Das Mitglied der Leopoldina HANS Gallwitz und seine Auseinandersetzungen mit der Staatsmacht 1946 bis 1958. Hallesches Jb. Geowiss. 16, 17–36 (1997)

GERSTENGARBE, S.: Die Leopoldina in den konfliktreichen Jahren 1958–1962. Vorträge und Abhandlungen zur Wissenschaftsgeschichte 1999/2000. (Acta Historica Leopoldina; 36.) S. 63—110. Heidelberg 2000

HAASE, N.; OLESCHINSKI, B. (Hrsg.): Das Torgau-Tabu. Wehrmachtstrafsystem, NKWD-Speziallager, DDR-Strafvollzug. 2. Aufl. Leipzig 1998

Junge Welt, Organ des Zentralrates der Freien Deutschen Jugend, 6. Jg., Nr. 119 (A) vom 2. Juli 1952 Justizverwaltungen der Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen: Politische Strafjustiz in der früheren DDR. Erfurt, Ministerium für Justiz und Europaangelegenheiten, 1996

KADELL, F.: Die Katynlüge. Geschichte einer Manipulation – Fakten – Dokumente und Zeugen. München 1991

KAFF, B. (Hrsg.): Gefährliche politische Gegner. Widerstand und Verfolgung in der sowjetischen Zone / DDR. Düsseldorf 1995

KAFF, B.; Kos, J.: Die Ausschaltung Christlicher Demokraten unter sowjetischer Besatzung und SED-Herrschaft. S. 1-61. In: BUCHSTAB, G. (Hrsg.): Verfolgt und entrechtet. Konrad-Adenauer-Stiftung. Düsseldorf 1998

KOCH-LAUGWITZ, U.; HAMPE, M.,: Vergangenheitsbewältigung ist Zukunftsgestaltung. S. 8–19. In: Friedrich-Ebert-Stiftung, Büro Leipzig: Zivilcourage und Demokratie. Vergangenheitsbewältigung ist Zukunftsgestaltung. VIII. Bautzen Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung. Leipzig 1997

KRUMBIEGEL, G.: Die tertiäre Pflanzen- und Tierwelt der Braunkohle des Geiseltales. Neue Brehm-Bücherei H. 237. Wittenberg 1959

KRUMBIEGEL. G.; RÜFFLE, L.; HAUBOLD, H.: Das eozäne Geiseltal, ein mitteleuropäisches Braunkohlevorkommen und seine Pflanzen- und Tierwelt. Neue Brehm-Bücherei, Bd. 237, 2. Aufl. Wittenberg 1983

LIEBAU, V.; DAUM, A. W.: Die Freiheitsglocke in Berlin. The Freedom Bell in Berlin. Berlin 2000

MATTHES, H.-W.: Ing. Erwin Pilz 1896—1962. Wiss. Z. Univ. Halle XII/8, 649–650 (1963)

MERZ, K.-U.: Kalter Krieg als antikommunistischer Widerstand. Die Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit 1948–1959. München 1987

PARTHIER, B.: Kurt Mothes (1900 – 1983). Gelehrter, Präsident, Persönlichkeit. (Acta Historica Leopoldina; 37.) Heidelberg 2001.

REICHSTEIN, M.: Hans Gallwitz (1896–1958) und die Geschichte des Geologisch-Paläontologischen Institutes in Halle. Hallesches Jb. Geowiss. 19, 7–16 (1997)

SCHRÖDER, K.: Der SED-Staat. Partei, Staat und Gesellschaft 1949–1990. München 2000

SCHULZ-HETDORF, W.: Preis unbezahlbar – Die Tarantel: Heiße Lektüre im Kalten Krieg. Berlin 1997

THIEDIG, F.: Es fiel mir nicht schwer, mich für den Widerstand zu entscheiden. In: Bürgerkomitee Sachsen-Anhalt e.V. (Hrsg.): Tarantel – Satire im kalten Krieg. S. 179–197. Magdeburg 2003

Universität Leipzig und die Vereinigung von Förderern und Freunden der Universität Leipzig (Hrsg.): Studentischer Widerstand an der Universität Leipzig 1945–1955. 2. Aufl. Beucha 1998

Verband Deutscher Studentenschaften (Hrsg.): Dokumentation des Terrors. Namen und Schicksale der seit 1945 in der sowjetisch besetzten Zone Deutschlands verhafteten und verschleppten Professoren und Studenten. 5. Aufl. Berlin-Dahlem 1962

WAHL, S. (Hrsg.): Zuchthaus Torgau: Dr. Friedhelm Thiedig. In: Landesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR in Sachsen-Anhalt (Hrsg.): Die Ereignisse um den 17. Juni 1953 im Bezirk Halle – Schlaglichter. S. 217—219. Magdeburg 2003