Kapitel III / 5 — Vierte Feindfahrt vom 16.8. bis 19.11. 1943


© Copyright by Erinnerungswerkstatt Norderstedt 2004 - 2018
https://www.ewnor.de / http://erinnerungswerkstatt-norderstedt.de
Ausdruck nur als Leseprobe zum persönlichen Gebrauch, weitergehende Nutzung oder Weitergabe in jeglicher Form nur mit schriftlichem Einverständnis der Urheber!

— 4 —

Kriegstagebuch des Unterseebootes U-466
4. Feindfahrt vom 16.8. bis 19.11. 1943
Kommandant Kapitänleutnant z.See Thäter
Tag
Uhrzeit

noch 24.10.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

0800

 

1200

 

 

1600

2000

25.10.

0000

0001

 

0400

0712

 

0800

1200

 

 

1600

1944

1950

 

1955

2000

2352

26.10.

0000

 

 

 

0035

 

 

 

0400

0712

 

0800

1200

 

 

Ort
Wetter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BE 5225

 

BE 5228
48° 01' N
18° 21' W

BE 5252

BE 5255

Nordatlantik

BE 5282
W 2-3, See 2, niedrig, bewölkt, Sicht 2-3 sm.

BE 5558

BE 5852

Morgendämmerung

BE 5852

BE 5858
45° 59' N
18° 20' W

BE 5882

BE 5888

Abenddämmerung

BE 5888

BE 5888


BE 8225

Nordaltantik

BE 8225
SW 3-4, See 3, niedrig, bedeckt, tiefhängende Wolken, Sicht 1-2 sm.

 

 

 

 

BE 8522

BE 8585

Morgendämmerung

BE 8585

BE 8822
45° 46' N
18° 20' W

Vorkommnisse
 

Eingang 1144/23/56
"Für Trotha, Thäter, Franke, Gretschel, Cremer und die Flakboote Hause, Marbach und Hartmann ist am 27. Oktober abends Operation auf ...... eines nordsteuernden Geleitzug in etwa Mar. Qu. CF 34, 35, 37, 38 geplant, dazu ab 25. Oktober genaue Luftaufklärung.
2.) Entgegen bisherigen Befehl Boote diesen Raum ansteuern, unbemerkt bleiben.
3.) Thäter, Franke, Gretschel und Cremer Passiermeldung zwischen den Längen von BE 6650 und BE 6440 absetzen. Am 25. Oktober 1800 Uhr Irland schalten. Bis dahin bleibt für alle Schaltung Küste. Falls Cremer ....."

Beabsichtige nur über Wasser Nachtmarsch um Unbemerktsein sicherzustellen.

Etmal: ü.W. 42 sm, u.W. 50 sm.

 

 

 

 

 

 

Aufgetaucht zum Überwassermarsch.

 

 

Getaucht bei Ortung auf 155 cm und 156 cm (Kurzort.) Unterwassermarsch forgesetzt auf A - 40.

 

Etmal: ü.W. 90 sm, u.W. 38 sm.

 

 

 

Aufgetaucht zur Bootsdurchlüftung.

F.T. Ausgang: 1950/25/8
"Mein Standort ist BE 5888. U - 466"

Getaucht zum Unterwassermarsch auf A - 40.

 

Aufgetaucht zum Überwassermarsch.

 

 

 

 

 

F.T. Eingang: 1230/25/2
"Thäter .... heute Nacht Standort und Passiermeldung absetzen."

Erledigt durch F.T.1950/25/8

 

 

Getaucht zum Unterwassermarsch auf A - 40.

 

Etmal: ü.W. ?? sm, u.W. 12 sm.