Kapitel III / 3 — Zweite Feindfahrt vom 12.2. bis 26.5. 1943


© Copyright by Erinnerungswerkstatt Norderstedt 2004 - 2018
https://ewnor.de / http://www.erinnerungswerkstatt-norderstedt.de
Ausdruck nur als Leseprobe zum persönlichen Gebrauch, weitergehende Nutzung oder Weitergabe in jeglicher Form nur mit dem schriftlichem Einverständnis der Urheber!
Der bin ich
Hannes Fink
Entspannung
Entspannung
Kameradschaft
Herms Niel dirigiert
Herms Niel dirigiert
Dienstfrei Januar 44
Funker mit Bordhund
Bordhund Micki

— 2 —

Kriegstagebuch des Unterseebootes U-466
2. Feindfahrt vom 12.2. bis 26.5. 1943
Kommandant Oberleutnant z.See Thäter
Tag
Uhrzeit

noch 19.4.43.

1600

2000

2151

 

20.4.43.

0000

 

 

 

 

0200

0400

0800

1200

 

 

1355

 

 

 

1639

1654

 

 

 

2000

2212

2335

 

21.4.43.

0000

0031

 

 

 

 

0400

0451

0800

1200

 

 

1230

 

 

 

1240

 

1242

 

1306

 

1323

 

 

 

 

Ort
Wetter

 

Qu BF 4953

Qu BF 4951

Qu BF 4951

 

Biscaya

Qu BF 4839

NzO 3, Seegang 2,
Dünung niedrig,
bewölkt 4, Mond,
Sicht 6 sm.

Qu BF 4825

Qu BF 4824

Qu BF 4812

Qu BF 4753

46 Gr. 27 Min. Nord
10 Gr. 00 Min. West

Qu BF 4733

 

 

 

Qu BF 4732

NOzO 2-3, Seeg. 2,
Dünung niedrig,
bedeckt 10 sm,
Sicht 8 sm.

Qu BF 4489

Qu BF 4488

Qu BF 4475

 

Biscaya

Qu BF 4475

Qu BF 4475

OzS 1-2, Seeg. 0-1,
Dünung niedrig,
bedeckt 10, wechselnd,
Sicht 4-5 sm.

Qu BE 6681

Qu BE 6648

Qu BE 6681

Qu BE 6565

46 Gr. 54 Min. Nord
13 Gr. 15 Min. West

Qu BE 6565

 

 

 

 

Vorkommnisse
 

 

 

 

↗ zum Laden.

 

 

 

 

 

 

 

↘ Unterwassermarsch fortgesetzt.

 

 

Etmal ↗ 58 sm, ↘ 59 sm.

 

 

6 Fliebo-Detonationen stb. voraus. Auf Sehrohrtiefe gegangen. 2 Flugzeuge in unmittelbarer Nähe, sonst nichts zu sehen.

Horchpeilung in rw. 315 Gr. Vermutlich Diesel.

↗ zur Bootslüftung.

↘ Unterwassermarsch fortgesetzt.

 

 

 

 

↗ zum Überwassermarsch.

↘ Alarm! Fu-M-B-Geräusche. 132-cm-welle, Dauerton.

 

 

 

↗ Überwassermarsch fortgesetzt.

 

 

 

 

 

↘ Unterwassermarsch fortgesetzt.

 

Etmal ↗ 80 sm, ↘ 57 sm.

 

 

Mehrere starke Horchpeilungen und Asdid stb. querab. Auf Sehrohrtiefe gegangen. Sicht 500-1000 m. Nehme an U-Jagdverband. Bleibe unten.

 

Asdic-Geräusche und stärker werdende Horchpeilung. Gehe auf 80 m.

Fahrzeug stb.voraus läuft an. Auf 80 m sieben, etwas bb.achteraus liegende Wabos. Gehe auf A 60

Zweiter Anlauf. Drei gut liegende Wabos, direkt über dem Boot. Gehe auf 2A 10.

Dritter Anlauf. Sechs Wabos, etwas an stb.

 

 

 

 

Zu beziehen vom Vordrucklager der Kriegsmarine J.J. Augustin in Glückstadt
     Auslieferungsstetten für Ostseebereich: in Kiel. Für Nordseebereich: in Wilhelmshaven
B36   KriegstagebuchDin A 3