Kapitel III / 4 — Dritte Feindfahrt vom 27.6. bis 16.8. 1943


© Copyright by Erinnerungswerkstatt Norderstedt 2004 - 2018
https://ewnor.de / http://www.erinnerungswerkstatt-norderstedt.de
Ausdruck nur als Leseprobe zum persönlichen Gebrauch, weitergehende Nutzung oder Weitergabe in jeglicher Form nur mit dem schriftlichem Einverständnis der Urheber!

— 24 —

Kriegstagebuch des Unterseebootes U-466
3. Feindfahrt vom 27.6. bis 16.8. 1943
Kommandant Oberleutnant z.See Thäter
Tag
Uhrzeit

noch 14.8.

0618

0800

1200

 

 

1600

2000

2305

2316

15.8.43

 

0000

 

 

 

 

 

 

0400

0800

1200

 

 

1600

2000

2300

16.8.43

0000

 

 

 

0225

0400

0600

0632

0800

1130

1200

1616

 

1640

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ort
Wetter

 

 

BF 8721

BF 8722
43 Gr. 46 Min. Nord
 7 Gr. 18 Min. West

BF 8731

BF 8736

 

BV 240 Gr. 6 sm.

Biscaya
span. Nordküste

BF 8824
NzW 1, Seeg. 0-1,
Dünung niedrig,
bedeckt 10,
Sicht 4-5 sm.

 

 

BF 8912

BF 865

BF 8661
44 Gr. 22 Min. Nord
 4 Gr. 34 Min. West

BF 8636

BF 9177

 

Biscaya

BF 9143
NzO 2, Seeg. 1,
keine Dünung,
Sicht 5 sm, Mond

 

BF 9134

Punkt "Schloss"

BV = 210 Gr., 7 sm.

BF 6789

Punkt "Pilz"

 

Sperre La Pallice
passiert.

Torpedobootspier festgemacht

Vorkommnisse
 

 

Getaucht zum Unterwassermarsch auf A - 40

 

Etmal ü.W. 73 sm. u.W. 52 sm.

 

 

 

 

Aufgetaucht zum Überwassermarsch

 

 

 

Im gesamten Küstengebiet von CG 2231 - BF 8912 zahl­reiche Fischereifahrzeuge. Selten weiter als 5-8 sm von der Küste. Fahren zum Teil zeitweise abgeblendet. Mittlerer Küstenverkehr, verläuft an der spanischen Nordküste ungefähr 8 sm unter Land. Günstigstes Fahren 10 sm von der Küste. Bei Mondschein Fahrtstufe bis HHF möglich.

 

 

Etmal ü.W. 92 sm. u.W. 50 sm.

 

 

 

 

Aufgetaucht zum Überwassermarsch

 

Eingang F.T. 1547/15/47
An Loeser und Thäter.
Geleit steht 1200 Uhr auf Treffpunkt. Funkfeuer für "Thäter" laufen ab 0200 Uhr.

Getaucht zum Unterwassermarsch.

 

Aufgetaucht zum Überwassermarsch.

 

 

Geleitaufnahme

Etmal ü.W. 117 sm. u.W. 53 sm.

 

 

Begrüßung duch Flottillenchef.

 

Restetmal : ü.W. 40sm.

Gesamtetmal : ü.W. 8140 sm , u.W. 912 sm

======================================

 

 

An Bord, den 16. August 1943.

Thäter

 

Oberleutnant z.See und Kommandant.