Kapitel III / 6 — Fünfte Feindfahrt vom 20.11.1943 bis 30.3.1944


© Copyright by Erinnerungswerkstatt Norderstedt 2004 - 2018
https://www.ewnor.de / http://erinnerungswerkstatt-norderstedt.de
Ausdruck nur als Leseprobe zum persönlichen Gebrauch, weitergehende Nutzung oder Weitergabe in jeglicher Form nur mit schriftlichem Einverständnis der Urheber!

— 10 —

Kriegstagebuch des Unterseebootes U-466
5. Unternehmung vom 20.11.1943 bis 30.3.1944
Kommandant Kapitänleutnant z.See Thäter
Tag
Uhrzeit

noch 18.3.

0800

0815

 

 

1200

 

 

1600

2000

2145

2200

 

 

 

2345

 

 

 

2348

19.3.

 

0000

0400

0544

 

0551

 

 

 

 

0554

0800

1015

 

 

1200

 

 

1600

2000

2135

2357

 

20.3.

 

0000

 

 

 

 

Ort
Wetter

 

CG 9168

CG 9168
36° 55' N
 6° 58' W

CG 9168
36° 55' N
 6° 58' W

CG 9168

CG 9168

 

CG 9192
OSO 6, See 4, klar, Sicht 2-3 sm starkes Meeresleuchten.

CG 9199

 

 

 

 

Span. SW-Küste nordwestl. Cadiz

CG 9199

CG 9277

OSO 6-7, See 4, gute Sicht.

 

 

 

 

 

 

CG 9511

CG 9515
36° 30' N
 6° 34' W

CG 9515
36° 30' N
 6° 34' W

CG 9515

CG 9515

 

CG 9519

 

Span. SW-Küste
westl. Cadiz

CG 9519
So 5-6, See 4, Sicht 2-3 sm, klar, Meeresleuchten.

Vorkommnisse
 

 

 

Boot auf Grund gelegt auf A - 10

 

 

Etmal: üW. 26 sm
u.W. 22 sm
48 sm.

 

 

Boot vom Grund gelöst.

Aufgetaucht zum Auflademarsch.

 

 

 

Leuchtbombe in rw. 140 Grad, weit entfernt. Hängt vermutlich mit Kolbus zusammen, der zur selben Uhrzeit Flugzeugangriff in Qu. CG 9595 meldet.

 

Getaucht zum Unterwassermarsch auf A - 50.

 

 

 

 

Aufgetaucht zum Durchlüften des Bootes.

 

Leuchtbombe in rw. 140 Grad, also wieder in derselben Gegend. Zu dumm daß Kolbus bemerkt ist.

Beabsichtige Abwehr zur Ruhe kommen zu lassen und den Durchbruch noch um einen Tag zu verschieben.

 

Getaucht zum Unterwassermarsch auf A - 50.

 

Boot auf Grund gelegt auf A - 10.

 

 

Etmal: üW. 17 sm
u.W. 15 sm
32 sm.

 

 

Boot vom Grund gelöst.

Aufgetaucht zum Auflademarsch, 2 Aphrodite gestartet.

 

 

 

Während des gesamten Auflademarsches Ortungen auf "Borkum" und "Naxos"-Gerät. Lautstärke schwankend von 2 bis 5. Wellenbereich nicht auszumachen, da Sichtanzeige "Wanze" ausgefallen. Empfang über…