Kapitel III / 6 — Fünfte Feindfahrt vom 20.11.1943 bis 30.3.1944


© Copyright by Erinnerungswerkstatt Norderstedt 2004 - 2018
https://ewnor.de / http://www.erinnerungswerkstatt-norderstedt.de
Ausdruck nur als Leseprobe zum persönlichen Gebrauch, weitergehende Nutzung oder Weitergabe in jeglicher Form nur mit dem schriftlichem Einverständnis der Urheber!

— 17 —

Kriegstagebuch des Unterseebootes U-466
5. Unternehmung vom 20.11.1943 bis 30.3.1944
Kommandant Kapitänleutnant z.See Thäter
Tag
Uhrzeit

noch 28.3.

2022

 

 

 

 

2110

 

 

2301

 

29.3.

 

0000

0253

0355

 

0400

0413

0800

1200

 

 

1600

2000

2018

 

 

 

 

 

2030

 

 

 

2003

 

 

Ort
Wetter

 

 

 

 

 

 

CH 3721
SzO 0-1, See 0. bedeckt 3/4. Sicht 3-4 sm.

 

 

Span. O-Küste
Cap San Sebastian

CH 3718

CH 3716

 

 

CH 3721

CH 3721

CH 3723

CH 3732
41° 58' N
 3° 56' O

CH 3811

CH 3813

Vorkommnisse
 

 

Eingang F.T.: 1051/28/581
An "Thäter":
Am 30.3. von 0000 bis 1200 Uhr läuft Peilsender Toulon.....

 

Aufgetaucht zum Aufladenmarsch.

 

 

Getaucht zum Unterwassermarsch auf A - 40.

 

 

 

Aufgetaucht zum Auflademarsch.

Naxosortung Lautstärke 1-4 schwankend, Tonhöhe 500. Dauer 2 Minuten. 3 Aphrodite gestartet.

 

 

Getaucht zum Unterwassermarsch auf A - 40.

 

Etmal: üW. 27 sm
u.W. 576 sm
84 sm.

 

 

Eingang F.T.: 1823/29/507
An Thäter: von 29. U-Flottille.
Überschreiten 42 Grad N freigegeben für 30.3. 0000 Uhr. Geleit steht 0900 Uhr Aufnahmepunkt.
Luftgeleit durch Arado 196 von Dämmerungsbeginn.

 

Eingang F.T.: 1931/29/509
An Thäter:
Überschreiten 42 Grad ist ab sofort freigegeben.

 

Eingang F.T.: 0847/29/599
Führung für "Thäter" übernimmt 29. U-Flottille am 29.3. 1400 Uhr.